Referenzen

Laden Sie sich unsere umfangreiche Referenzliste als PDF-Datei herunter.

Ecophon Absorber

F90 Fluchttunnel

Deckensegel

Königswinter

Kindertagesstätte Rüdesheim

Folgende Arbeiten wurden ausgeführt:

  • Gipskarton-Vorsatzschalen
  • Holzunterkonstruktion für Sitzbänke
  • Gipskartonmontagewände
  • Dämmarbeiten
  • Mineralfaserdecken
  • Trockenestrich aus Verbundelementen
  • Wellhöfer Kniestocktüren wärmegedämmt
  • Holzwollakustikdecke Heradesign

Architekt: Dipl.-Ing. Hans-Peter Götz, Rüdesheim

Sanofi-Anventis baute neues Werk

Als zu­ver­läs­siger Part­ner im Be­reich Akustik, Trocken­bau und Brand­schutz freuten wir uns den inter­national erfolg­reichen Pharma­konzern Sanofi – Aventis beim Bau einer neuen Pro­duktions­stätte unter­stützen zu dürfen. Das Unter­nehmen errichtete im Indus­trie­park Höchst neue Montage­hallen für die Pro­duk­tion von Insulin Pens – hier ent­standen ca. 300 neue Arbeits­plätze.

Wir bedanken uns bei Sanofi – Aventis für das uns entgegen gebrachte Vertrauen.

 

Folgende Arbeiten wurden ausgeführt:

 

- ca. 12.500 m² Metallständerwände F30/F90
- ca. 900 m² Vorsatzschalen
- ca. 320 Türöffnungen
- ca. 320 Türen in T30 und T0 Qualität
- ca. 5.300 m² MF Decken
- ca. 5.100 m² Weitspanträger
- ca. 13.500 m² Hygienedecken
- ca. 520 Stück Hygieneinspektionsluken
- ca. 220 Stück Öffnungen im Unterzug F90 Verschließen
- ca. 260 m² Glastrennwände mit Türen
- ca. 100 m² F30 Glastrennwände mit Türen
- ca. 500 m² Tunnelsystem aus Decken und Wandpaneele mit Hygieneanforderung
- ca. 80 m² F90 Brandschutzdecken abklappbar mit integrierten Leuchten sowie Lüftungsauslässen
- ca. 200 m² GK F 30 Decken
- ca. 450 m² GK F0 Decken
- ca. 120 m² MQ Schienen zur Befestigung von Installationsleistungen

DG Bank Frankfurt - Trockenbauarbeiten

Umbau Kreissparkasse Oberwesel

Umnutzung des ehemaligen franz. Lazarett "Andre Genet"

- Trockenbau- und Tischlerarbeiten-

Hochtrakt: Bei der Baumaßnahme handelt es sich um ein 8 geschossiges Gebäude mit Dachaufbau und Flachdach sowie 3 Untergeschossen. Das ehemalige französische Militärlazarett wurde für die Nutzung der Universität Trier grundinstandgesetzt.

 Folgende Leistungen wuden ausgeführt:

- 1500 m² Rigiton Lochplattendecken
- 400 m² Gipskartondecken
- 2600 m² F30-A Metall- Unterdecken
- 1800 lfm F30 Deckenfriese
- 4700 m² Metallständerwände F30- A
- 5500m² Metallständerwände F90- A
- 290 Stk. Innentüren
- 197 Stk. T 30-RS-Türen
- 9Stk. T 90-RS- Türen
- 5900 m² Schallschutzdecken (OWA)

 Seminar und Hörsaalgebäude
Ein Neubau Seminar- und Hörsaalgebäude wurde parallel in dieser Zeit erstellt. Bei den Trockenbauarbeiten handelt es sich um folgende Leistungen:
- 350 m² Doppelständewände
- 800 m² Rigiton Quadrodecken
- 120 m² F30-A Metallunterdecken

Flachtrakt
Bei der Baumaßnahme handelt es sich um ein dem Hochtrakt vorgelagerter Flachtraktbereich der aus 1,2,3 und 4 geschossigen Einzelbereichen mit 3 Innenhöfen und Untergeschossen besteht.

Folgende Leistungen wurden ausgeführt:

-900 m² Rigiton Quadro Decken
-400 m² Gipskartondecken
- 250m² F30 Metall- Unterdecken
- 850 lfm F30 Deckenfriese
- 2300 m² Metallständerwände F30- A
- 750 m² Metallständerwände F90- A
- 450 m² Vorsatzschalen
- 5400 m² Schallschluckdecken (OWA)
- 300 m² div. Brandschutzbekleidungen

Bauleitung:    Norbert Irsch
                       Landesbetrieb Liegenschfts-
                       und Baubetreuung
                       Niederlassung Trier

 

Mainz Kunsthalle

- Trockenbauarbeiten -

Hörsaal Mainz

 

Bauleitung MAI
Herr Bechtluft

Rheinfelshalle - St. Goar

Bauleitender Architekt: Jäckel Architekten
                                           Rathausstraße 1
                                           55430 Oberwesel

ZVK Wiesbaden

Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes
- Trockenbauarbeiten-

Bauleitung: Büro Friedberg
Architekt: Herzog & Partner, München

       • 4300 m² GK- F 30 Decke
       • 5650 Stück Gewindestangen zur Abhängung von Montageschienen
       •350 lfm Montageschienen zur Befestigung von Rohren und Lüftungsleitungen
       •2000 m² Metallständerwände
       •270 m² F 90 Schachtwände
       •400 m² Vorsatzschalen und Kastenverkleidungen
       •180 m² Metallkassettendecke in Sonderton 1300- Mill- finish

Umbau Kreissparkasse Simmern

Pro- Winzkino Simmern

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Wohnungswesen, Bonn

- Trockenbau- und Metallbauarbeiten -
F30 Decken

Bauleitung: CBP - Ingenieure GmbH

   •2200 m² Demontage und Entsorgung von bauseitigen Metall- und GK Decken
   •2200 m² F 30 Metall- Brandschutzdecke abklappbar    
   •3700 lfm F 30 Wandanschluss mineralwollfrei
   •415 Stück F 30 Feuerschutzkasten für Leuchten
   •46 Stück Einbauleuchten mit Brandschutzabdeckung
   •800 m² GK F 30 Decken
   •250 m² Metalldecke ohne Brandschutzanforderung

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Brandschutzmaßnahmen Haus V und II, Bonn
- Trockenbauarbeiten -

Bauleitung: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Architekt: Knut Aurel Kühnel

        •250m² Demontage von vorhandenen Decken und Wänden
        •90 Stück 530/590 Abschottung von Kabelbündel
        •40m² Vorsatzschalen F90
        •30m² I30 Kabelkanalverkleidung
        •70m²  GK-  Deckenverkleidung
        •90m² Metall- Einlegedecke in Sonderfarbe

Bundesrechnungshof

- Trockenbauarbeiten, Putzarbeiten -

Bauleitung: Architekt Walter von Lom, Planungs GmbH

        •600 m² Nichttragende Trennwand
        •1000 m² Freistehende Vorsatzschalen
        •550 m² GK- Deckenverkleidung
        •100 m² Lochplattendecke
        •300 m² Innenwandputz
        •600 lfm Beiputzen von Schlitzen
        •550 m² Dämmarbeiten der Dachschräge
        •100 m² GK F90 Verkleidungen
        •60 lfm F90 Stützenverkleidungen
        •11 Stück WC- Trennwandanleger

Boehringer Ingelheim – Biochemie

Die vorhandenen Wand- sowie Deckenverkleidungen mussten zur Sicherstellung des Fluchtweges in F30 ausgeführt werden. Da sich im Deckenholraum und im Bereich der Steigeschächte erhebliche Installationen befanden und auch mit regelmäßigen Nachinstallationen zur rechnen ist, mussten sowohl die Decken- als auch die Wandverkleidungen revisionsfähig ausgeführt werden. Bei der Decke wurde eine abklappbare F30 Metalldecke montiert. Sämtliche Einbauteile, wie Lüftung, Leuchten Lautsprecher und Fluchtwegsbeschilderungen wurden in der Decke so integriert, dass jede Deckenplatte einzeln herausnehmbar bleibt. Bei der Wandverkleidung wurde eine F30 Metallwand in Sandwichbauweise mit Revisionsklappen eingebaut. Durch die Sanierung ist die F30 Qualität als auch die sehr gute Revisionsfähigkeit des Fluchtweges gewährleistet.

BC-Brandschutzbandage

Zur Eindämmung der Brandlast im Fluchtwegbereich wurden alle Kabel, die nicht direkt dem Flur zuzuordnen sind, mit einer Brandschutzbandage umhüllt.

Saal Vogt Bickenbach

Drachenfelsbahn

Montage einer Luftkammerwand

Einsteingymnasium in Magdeburg

Meisterkabine

Hotel Wiesbaden

Abklappbare F90-Decke

GK-Decke mit Akustikputz und Tieferliegendem Deckenteil

Apotheke

Autohaus

Bundesministerium des Inneren, Bonn

Vereinte Fachverlage Mainz

Im Kantinenbereich war durch die vorhandenen schallharten Oberflächen eine angenehme Unterhaltung nicht möglich. Durch Decken- und Wandverkleidungen mit schallabsorbierenden Platten konnte die Nachhallzeit erheblich verkürzt und somit die Akustik des Raumes erheblich verbessert werden.

ZI Mannheim

- Trockenbauarbeiten + F30 Brandschutzdecken -